Qualitätsunterschiede beim Styropor

Wir verwenden ausschließlich sehr hochwertiges Styropor.
Unser Standardmaterial ist sein fein geschäumt, dadurch ist das Styropor sehr feinperlig und vergleichsweise Fest.

Die Oberfläche ist viel glatter, ebener und stabiler als das normale Styropor, welches man kennt (Dämmplatten-Qualität).
Unser (EPS) Styropor hat eine Richtqualität bzw. Druckfestigkeit von 30 - 40 kg/m³.
Das verwendete Modellbaustyropor eignet sich am besten, um leichte und dennoch stabilere Objekte herzustellen.
Zudem ist unser verwendetes Styropor mit der Baustoffklasse B1 schwer entflammbar zertifiziert, dies bedeutet die hergestellten Produkte können problemlos in allen öffentlichen Bereiche eingesetzt werden.

Auf den Bildern kann man sehr gut den Unterschied der Qualitäten erkennen.
Links ist unser Material (Modellbaustyropor) zu sehen und
rechts ist das einfache, billige, Styropor (Dämmplattenqualität).

Wettbewerber, die Ihr Material mit geringeren Kg/m³ oder gar nur mit dem Dämmwert (DEO-Werte) angeben, verwenden i.d.R. Dämmplattenmaterial. Hier bekommt man für sein Geld also eine dementsprechende Qualität.  

 

 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.